Warten ist eine Zeitverschwendung

Gestern hatte ich ein Gespräch mit einer Klientin, die sich gerne selbstständig machen würde. Seit langer Zeit merkt sie schon, dass der Weg, den sie momentan geht, nicht ihrer Berufung entspricht. Sie fühlt sich körperlich und geistig reduziert, ist unglücklich und spürt ganz genau, dass ihre Seele nach einer Veränderung ruft. Obwohl sie mehr und mehr spürt, dass sie gerne spirituell arbeiten möchte, traut sie sich nicht, den Schritt zu tun. Sie besitzt eine ganz besondere Gabe, mit der sie vielen Menschen etwas Gutes tun würde und sie bei ihren Prozessen unterstützen würde. Als ich sie gefragt habe, worauf sie noch wartet, hat sie mich mit großen Augen angeschaut und konnte keine Antwort geben.

Oft begegnen mir Menschen, die sich in einer ähnlichen Situation befinden. Ich spüre ganz deutlich ihre Unsicherheit und Angst vor Veränderung. Doch Veränderungen sind notwendig, ohne diese wird unser Fortschritt verhindert und die Konsequenzen auf der seelischen und sogar körperlichen Ebene werden sichtbar. Burn-out, Depressionen, Schlafstörungen und Antriebslosigkeit sind nur ein paar Beispiele davon. Was mir aber am meisten bei den Klienten auffällt ist, dass sie einfach ihre wertvolle Zeit verschwenden und merken das gar nicht… Worauf warten, frage ich?

Wenn man spürt, dass die aktuelle Situation einem nicht mehr dient, dann muss man dem Impuls folgen. Die Seele sendet viele Signale, und wenn man sie ignoriert, werden sie immer deutlicher und immer stärker, bis es unter Umständen soweit kommt, dass man durch ein Symptom zur Transformation „gezwungen“ wird.

Das Leben ist kurz und es ist so vorgesehen, dass man es in Harmonie und in persönlicher Erfüllung lebt. Es wird niemand kommen, der für einen die Entscheidung trifft. Man muss selbst die Initiative ergreifen und aktiv werden. Warten ist keine Lösung. Wer wartet, verschwendet nur die wertvolle Zeit. Wir müssen im Hier und Jetzt sein, Tag für Tag Schritte unternehmen, die unser Leben positiv transformieren. Es bringt nichts alles auf morgen zu verschieben oder auf bessere Zeiten zu warten. Wenn Du nichts tust um ein erfülltes und glückliches Leben zu gestalten, wird es niemand für Dich tun.

Oft bei meiner Arbeit mit Klienten in der Reinkarnationstherapie wird es sichtbar, wie sich solche Muster durch viele Inkarnationen fortsetzen. Es muss aber nicht so sein. Wichtig ist, dass Du Dir bewusstmachst, dass Du Dein Schicksal und das Werkzeug in der Hand hast um Deine Träume zu verwirklichen. Habe den Mut und traue Dich. Warte nicht auf bessere Zeiten, denn es werden keine besseren Zeiten für Dich kommen, solange Du nicht die Entscheidung triffst und deinem inneren Ruf folgst. Du bist der Meister Deines Lebens und Du erschaffst bewusst oder unbewusst Deine Realität. Das wichtigste ist, dass Du an Dich glaubst und beharrlich Deinen Weg gehst. Jetzt! Sei präsent und mutig, denn nur wer Mut hat, kann wirklich erfolgreich sein. Tag für Tag visualisiere Deine Ziele und folge Deinen Visionen. Du wirst erkennen, dass Dein Bewusstsein sich erweitert, Du immer stärker wirst und immer größere Ziele erreichst. Das ist Freude und Inspiration pur und dafür lohnt es sich zu kämpfen. Jeden Tag, heute und jetzt!

Wenn Du Dich angesprochen fühlst und vielleicht eine Unterstützung brauchst um Deine Berufung zu „finden“, kannst mich spontan kontaktieren. Ich begleite Dich gerne mit Reinkarnationstherapie und Rebirthing bei Deinen Prozessen der Selbstfindung. Wenn Du Dich einmal geöffnet hast und den spirituellen Pfad für Dich entdeckt hast, wird sich Dein Leben für immer positiv verändern. Das ist das schönste Geschenk. Und denk daran, egal wie Du Dich entscheidest, sei aktiv und handele im Hier und Jetzt, denn das Leben ist kurz und warten ist eine Zeitverschwendung!